Reisen
Schreibe einen Kommentar

Wanderrouten in Süddeutschland und der Schweiz

wandern-in-süddeutschland

Wanderrouten und Outdoor-Fotografie

Für die Outdoor-Fotografie findest du in der Natur zahlreiche schöne Motive. Ein Sonnenaufgang über einer atemberaubenden Landschaftskulisse, ein schönes Bergpanorama, ungewöhnliche Wolkenformationen, aber auch Baumgruppen oder Tiere kommen in Frage. Eine Wanderung ist eine tolle Möglichkeit, um die Motive auf Fotos zu bannen. Du bist nicht nur in der freien Natur und tust etwas für deine Gesundheit, sondern du kannst gleich mehrere gute Fotomotive einfangen.

Um gute Aufnahmen zu machen so wie in diesem Ebook hier, solltest du nicht unvorbereitet wandern. Die richtige Ausrüstung ist ebenso wichtig wie die geeignete Witterung. Schöne Wanderrouten mit zahlreichen Gelegenheiten für Fotos bieten Süddeutschland und die Schweiz. 

Tiere vor die Linse bekommen im Nationalpark Lusen

Du liebst Tierfotografien? Dann bist du im Nationalpark Lusen im Bayerischen Wald richtig, um mit Luchs, Reh & Co. auf Augenhöhe zu kommen. Der Rundwanderweg in der Neuschönau ist mit einer Länge von ca. 7 Kilometern eine mittlere Herausforderung für Wanderer. Eine Wanderung dauert etwa drei bis vier Stunden. Stelle deine Kamera auf das Tier frei, sodass der Hintergrund etwas unscharf erscheint. Möchtest du erst mit der Outdoorfotografie beginnen, kannst du auf der Wanderroute durch den Lusen deine ersten Erfahrungen sammeln. 

Süddeutschland mit wunderschönen Wasserfällen und Berglandschaften

Die Strecke von Reichenbach bei Oberstdorf zum Rubihorn ist etwa 5,2 Kilometer lang und überzeugt mit einem See im Tal sowie beeindruckenden Berglandschaften. Die Route belohnt dich mit einem schönen Ausblick, dauert etwa drei Stunden und ist mittelschwer.
Die größten Wasserfälle im Schwarzwald, die Triberger Wasserfälle, bieten für Outdoor-Fotografen eine besondere Herausforderung. Du bewältigst die mittelschwere Route mit einer Länge von ungefähr 5,5 Kilometern in knapp zwei Stunden. Aus verschiedenen Perspektiven kannst du die Wasserfälle ablichten. Mit einer längeren Belichtungszeit kannst du Bewegungen glätten oder verwischen. Die Kirche auf der Strecke bietet ein weiteres schönes Motiv. 

Die Schweiz mit schönen Wanderrouten

Die Strecke vom Gornergrat über den Rotenboden zum Riffelberg ist 4,6 Kilometer lang und beansprucht etwa eine Stunde und 30 Minuten. Auf dem 3.000 Meter hohen Gornergrat startest du, um das sich im Wasser des malerischen Riffelsees spiegelnde Matterhorn einzufangen.
Möchtest du auf den Spuren von Sherlock Holmes wandern, kannst du die 8,4 Kilometer lange Strecke von den Reichenbachfällen durch die Aareschlucht entdecken und die bis zu 200 Meter hohe Schlucht mit verschiedenen Lichteinfällen sowie tosende Wasserfälle fotografieren. Die Strecke ist in zwei Stunden und 30 Minuten zu bewältigen.


Der Rigi-Panoramaweg ist zwar 9 Kilometer lang, doch ist er in 2 Stunden und 30 Minuten zu erwandern. Du gelangst von Rigi-Scheidegg über Rigi Staffel zur Rigi Kulm. Herrliche Fotomotive sind der Blick auf den Vierwaldstättersee und die Gipfel der Zentralschweiz.

(unbezahlte Werbung) Gastartikel von NeoAvantgarde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.