• Home  / 
  • Reisen
  •  /  6 Geheimnisse, warum Reisen dein Leben verlängert!

6 Geheimnisse, warum Reisen dein Leben verlängert!

By Peggy / 13. August 2016
6 Geheimnisse, warum Reisen dein Leben verlängert!

Wenn du dich mit jemandem unterhältst, der von seinen tollen Reisen und Erlebnissen spricht, hast du dann auch manchmal das Gefühl, etwas verpasst zu haben? Fragst du dich dann auch, woher er die viele Zeit nimmt und wie so viel Abenteuer in ein Leben passt?

Woran es wirklich liegt, dass Abenteurer, Vielreisende und Kosmopoliten scheinbar so unendlich viel Zeit haben, das erfährst du in diesem Artikel.

1.Die Erlebnisse und Reisen sind das, woran man sich erinnert, aber nicht an das neue Auto, das man sich letztes Jahr gekauft hat.

Unsere erste Fernreise haben wir 2004 gemacht. Die Reise sollte nach Jamaica gehen, warum Jamaica? Im Reiseführer stand, dass dort 22 Jahre kein Hurricane war und diese immer einen Bogen um Jamaica gemacht haben. Max, ein Freund von uns sagte, oh wie cool, da möchte ich auch mal hin.

Nur Taten zählen

Die Reise war Weltklasse, natürlich haben wir auch Max davon erzählt. Max sagt, ja nächstes Jahr mache ich auch eine Reise. Die Monate gingen dahin, und Max verlor seine Arbeit. 2005 flogen wir nach Kenia, Max sagte, oh wie toll, da war ich noch nie. Max schrieb wie wild Bewerbungen, aber aus irgendeinem Grund wurde er nie zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Max war frustriert. Am Boden zerstört. Es ging sogar so weit, dass er sich einen Termin beim Psychologen geben ließ. Die Situation war unerträglich für ihn. Zum Glück musst er keine Familie ernähren, sondern nur sich selbst.

Er lernte Anja kennen, für beide Liebe auf den ersten Blick. Max war wie ausgewechselt und es ging bergauf. Fast wie von allein. Es war die innere Stimme, die ihn nun Antrieb. Er fand einen Job der ihm Spaß macht und zog mit Anja zusammen. Alles Geld, was beide zusammenkratzten, wurde in die gemeinsame Einrichtung gesteckt. 2006 ging es für vier Wochen nach China, wir machten mit ein paar Freunden eine auf eigene Faust organisierte Rundreise. Max hatte angekündigt, mit zu kommen. Der Buchungstermin für die Flüge rückte näher, aber da ging das Auto von Max kaputt. Nein er könne jetzt nicht mitkommen. Im darauf folgenden Jahr war Anja schwanger. Wie das Leben so spielt, nein, jetzt konnten beide erst recht nicht weg.

Du bereust am Ende nicht die Dinge die du getan hast, sondern die, die du nicht getan hast

Maria zum Beispiel erzählt immer wieder von ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik – den sie vor gut 20 Jahren hatte. Dieser weiße Sandstrand, und so nette Menschen, das Essen war super toll, einfach eine super Atmosphäre. Du fragst dich, warum sie immer noch von genau dieser Reise spricht? Die Reise ist schon so lange her, aber trotzdem erzählt sie immer wieder von genau diesem Urlaub. Seither war sie auch nicht mehr so weit weg, ein paar Urlaube in Europa. Europa ist auch wunderschön, keine Frage. Man muss nicht in die Ferne schweifen, vor der Haustür gibt es so viel zu Entdecken. Aber genau das ist es, was bei den Menschen hängen bleibt. Vielleicht hattet ihr schon mal ein Jahr, in dem ihr nicht im Urlaub gewesen seid?

An was erinnerst du dich in diesem Jahr? Arbeitsweg? Parties? Shoppingtrips? Geburtstage? Einschulungen?

Es sind die Erlebnisse und die Reisen, die hängen bleiben, daran erinnert man sich.

An die Zeiten, wenn morgens der Wecker klingelt, man auf Arbeit trottet, seiner Arbeit nachgeht, einkaufen und wieder nach Hause und sich noch eventuell mit Freunden trifft.. daran erinnert sich kaum jemand. Ganz klar, das ist Alltag, das ist Alltäglich und ist nichts besonderes. Stell dir vor, du fliegst jedes Jahr in die Dominikanische Republik, dann wäre auch das nichts besonders mehr.

Aber was ganz sicher ist, Urlaub oder Auszeiten verlängern tatsächlich das Leben. Ein Abend auf der Couch vor dem Fernseher mag entspannend sein, aber ist schlichtweg weggeworfene Zeit. Wertvolle Lebenszeit. Deine Lebenszeit. Und diese ist endlich. Ist so!

Erlebnisse-Reisen-Abenteuer

2.Lottomillionäre fühlen sich nach 3 Monaten wie vorher – bei Abenteurern und Reisenden hält das Glück deutlich länger an!

Menschen, die mehr Geld für Reisen und Abenteuer ausgeben, sehr viel Glücklicher, als diejenigen, die all ihr Geld in Materiellen Besitz umwandeln. Es ist schön, ein neues Auto zu fahren oder tolle Einrichtungsgegenstände zu haben, aber auch diese Dinge fallen unter die Rubrik Gewohnheit. Wissenschaftlich bewiesen ist, dass nach 3 Monaten des Besitzes sich anfühlen wie vor der Anschaffung. Dies hat man im übrigen auch bei Lottomillionären festgestellt. Nach 3 Monaten fühlten sich die Millionäre auch nicht anders.

Keiner interessiert sich für deinen Arbeitsweg, ob du am Wochenende dein Bad geputzt hast oder gehypte TV Sendungen dein Interesse geweckt haben. Aber wenn man Geschichten hört, wie beispielsweise Michael Wigge es geschafft hat, Ohne Geld bis ans Ende der Welt*zu tingeln oder Rüdiger Nehbergs* wilde Abenteuer, der gemeinsam mit seiner Frau und den Kindern mit sehr viel Herz und Engagement in seiner Kampagne gegen genitale Verstümmelung kämpft, haben die Vortragenden die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums. Wenn ihr die Möglichkeit habt, Euch wenigstens einen Vortrag anzusehen, es ist gut investiertes Geld.

3.Wie ihr Euren Urlaub und somit Euer Leben verlängert

Kennt ihr das, ihr liegt 2 Wochen am Strand, alles ist wunderbar, ihr habt eine ganz tolle Zeit und schwupps der Urlaub ist vorbei. Warum kommt einem diese Zeit so kurz vor?

Es sind die Eindrücke, die Euch suggerieren, wie die Zeit vergeht. Hättet ihr in der gleichen Zeit beispielsweise eine Reise durch ein Land unternommen oder auch viele Ausflüge vom Ausgangspunkt, dann wäre Eurer Urlaub viel länger. Viele Eindrücke, viel Zeit. Euer Gehirn hat viel mehr zu verarbeiten. Ihr habt viel mehr zu Erzählen. Effektiv gesehen natürlich habt ihr die gleiche Zeit Urlaub genommen, aber mindestens doppelt so viele neue Impulse und Eindrücke gewonnen. Probiert es aus! Es funktioniert!

wie-ihr-euren-urlaub-verlängert

4.Der erste Schritt- Raus aus der Komfortzone! Rein ins Abenteuer!

Es gibt sehr gute Seiten wie beispielsweise Urlaubsguru oder Travelbird dort werden täglich sehr gute Reise- Angebote angeboten. Das kann Euch inspirieren. Wenn ihr bislang aus Deutschland noch nicht rausgekommen seid, fang klein an, vielleicht kleine Reisen nach Österreich oder in die Schweiz. Von Düsseldorf aus beispielsweise ist man innerhalb anderthalb Stunden mit dem Flieger in Kroatien oder Italien.

reisen-abenteuer-leben

5.Die Entdeckung fremder Kulturen werden dein Weltbild verändern

Komplett in andere Kulturen einzutauchen, ist die nächste Stufe, beispielsweise Asien, Afrika oder Lateinamerika. Du wirst als völlig veränderte Person zurück kommen. Du merkst plötzlich, wie gut es dir in Deutschland geht. Die Probleme hier werden plötzlich schwinden, weil dir alles so lächerlich vorkommt. Du wirst Kosmopolit, plötzlich ist die Welt deine Heimat. Wenn du jetzt Einwände hast, ich kann ja keine Fremdsprache, es gibt ein Büchlein, point it.* Hilfreich, aber mit Hand und Fuss kommst du genauso weit.

Hier ein gutes Zitat in Englisch, es hört sich in Englisch einfach besser an: Don`t be afraid to fail. Don`t be afraid not to try.

glück-glücklich-sein-reisen

6.Was man über das Glücklich sein lernen kann

Die Länder, in denen die Menschen am ärmsten sind, hat man das Gefühl , dass die Menschen glücklicher sind. Je ärmer, je glücklicher? Sie teilen mit dir ihr letztes Hab und Gut. Sie sind glücklich zu leben, auch wenn sie kein dickes Auto vor der Tür stehen haben. Sei dankbar für das was du hast, und sei glücklich.

Das Leben ist endlich, worauf wartest du? Wir bereuen nur die Dinge am Ende des Lebens, die wir nicht getan haben. Nutze deine Lebenszeit jetzt, so lange du es noch kannst und fit bist! Also raus aus der Komfortzone und rein ins Abenteuer und Reisen!