Monate: Dezember 2016

Die 10 faszinierendsten Orte in China, die Du nicht verpassen darfst!

China ist ein Land voller Geschichten, Traditionen und auch zahlreicher Schätze. Daher kann man auf einer Reise in das Reich der Mitte zahlreiche faszinierende Orte besuchen, die allesamt ihren ganz eigenen Charme haben. Wir stellen dir hier die zehn bezauberndsten Orte in China vor, die sich auf jeden Fall lohnen gesehen zu werden. 1. Die chinesische Mauer Die Chinesische Mauer hat eine beachtliche Länge von ganzen 21.196,18 Kilometern. Sie befindet sich im Norden Chinas und wurde ungefähr zwischen dem 6. Jahrhundert vor Christus und dem 16. Jahrhundert erbaut. Damals aus dem Grund, die nördlichen Grenzen des chinesischen Reichs vor den sogenannten nomadischen Völkern zu schützen. Die Mauer besteht aus einer speziellen Reihe aus Steinen und diversen Erdbefestigungsanlagen. Insgesamt befinden sich über die gesamte Länge der Mauer 43.721 Einzelobjekte und auch unterschiedliche Standorte. Willst du die Mauer besichtigen, dann tust d das am besten nördlich von Peking. Dort befinden sich große Teile der gut erhaltenen und auch teilweise restaurierten Mauer. Hierbei hast Du die Wahl, ob Du eine Seilbahn nutzt oder ob du zu Fuß zur Mauer wanderst. …

Protect what you love, bevor Beach Clean Ups ran müssen

Bist Du auch ein Ocean-Lover?

Heute schon positives Karma gesammelt? Wir möchten dir ein ganz tolles Projekt vorstellen und wie du positives Karma sammeln kannst. Es geht um das Projekt von Yvonne und Melissa. Die beiden lieben das Meer, den tiefblauen Ozean, sonnige Tage unter Palmen am Strand und laue Lagerfeuer Abende. Aber wer liebt das nicht fragt ihr Euch? Genau darum geht es, jeder liebt diese Orte. Aber diese Orte haben auch Schattenseiten, die erzählen von Plastikmüll, Umweltgiften und Abwasserverschmutzung. Und genau an diesem Punkt setzt BIRU BIRU an. Die beiden machen sich stark für den Schutz und Erhalt unserer Strände und Ozeane. Wusstest du, dass es Kontinente voller Plastik in den Meeren gibt? Diese Kontinente entstehen durch die Strömungen. Sie befinden sich ca. 10 Meter unter der Oberfläche. Es gibt jeweils einen im Nordpazifik zwischen Kalifornien und Hawai und zwischen Hawai und Japan. Ausserdem wird ein weiterer im Nordatlantik, im Südpazifik und im indischen Ozean vermutet. In einer unserer Lieblingssendungen mit offenen Karten auf Arte wird dies sehr anschaulich erklärt. Ca. 10% des weltweiten Plastikmülls landen im Meer, davon über 80% …