facebook_pixel
  • Home  / 
  • Reisesicherheit
  •  /  Ist eine RFID Schutzhülle für den RFID Chip im Reispass wirklich sicher?
rfid Schutzhuelle

Ist eine RFID Schutzhülle für den RFID Chip im Reispass wirklich sicher?

By Peggy / 14. März 2017

Der RFID Chip und das Gold das du mit dir trägst

Neue Technologien bedeuten nicht nur technologischen Fortschritt, neue Technologien bedeuten auch neue Sicherheitslücken. Durch neue Technologien ändert sich massiv die Reisefreiheit bzw. das Reisen in der EU und natürlich auch im Rest der Welt. In der heutigen Zeit sind Daten das Gold. Jeder sollte seine Daten schützen, insbesondere auch mit einer RFID Schutzhülle für seinen Reisepass, den Personalausweis und natürlich sein Kreditkarten.

rfid

Also was genau ist diese RFID Technologie?

RFID heißt auf englisch radio-frequency identification, übersetzt eine Technologie, mit sich kontaktlos über Funkwellen, Daten austauschen lassen. Das bedeutet, es ist eine Technologie zum kontaktlosen Identifizieren und lokalisieren von beweglichen und unbeweglichen Objekten. mit Hilfe der Radiowellen bzw. Funkwellen. Ein RFID-System besteht aus einem winzigen Empfänger-Chip auf einer Karte und einem Lesegerät zum Auslesen der Daten. Die Empfänger können winzig sein, so dünn und flach wie ein Haar sein. So klein, dass sie in verschiedene Karten oder sogar in Textilien eingearbeitet werden können. Das kontaktlose Bezahlen ist hier nur der Anfang.

Wie funktioniert die Verwendung von Objekten mit RFID Chip?

Beim der kontaktlosen Bezahlung beispielsweise wird die eC oder Kreditkarte an ein Lesegerät gehalten. Das Lesegerät baut ein elektromagnetisches Feld auf und liest die Daten aus. Das Geld ist genau in dem Moment abgebucht. Zum Bezahlen beispielsweise musst du dann die Kreditkarte aus der Schutzhülle nehmen, damit das elektromagnetische Feld aufgebaut werden kann. Die Schutzhülle verhindert den Aufbau des Magnetfeldes. Das Lesegerät kann kein Magnetfeld aufbauen und die Daten und somit deine Bankdaten können nicht ausgelesen werden.

Eine Auflistung für die Verwendung des RFID Chips:

  • Reisepass (ePass seit 1.11.2005)
  • neuer ePersonalausweis seit 1.11.2010
  • Kreditkarten
  • eC Karten
  • Fahrkarten
  • Zutrittskarten
  • kontaktlose Türöffner

RFID SchutzhülleWas passiert, wenn du keine RFID Schutzhülle benutzt?

Jeder (ausgestattet mit der dazu notwendigen Technologie) kann deine Daten über die RFID Technologie auslesen und deine Daten stehlen. Die abgesendeten Daten werden vom Dieb abgefangen. Es gibt diverse Möglichkeiten zum Diebstahl deiner Daten. Nicht nur den Diebstahl der Daten, auch die Manipulation, Zerstörung und Missbrauch sollen hier erwähnt werden. Die Folgen kannst du dir vorstellen. In Sekunden ist dein Bankkonto geplündert oder die Daten deines Ausweises befinden sich im Nirvana.

Was passiert, wenn du eine RFID Schutzhülle benutzt?

Durch die Verwendung der RFID Schutzhülle schützt du deine Daten, dein Bankkonto, deine Fahrkarte und auch deine Karte vor Kratzern. Alles was mit dem RFID Chip ausgestattet ist, und das wird in Zukunft noch viel mehr sein. Also schütze deine Daten.

Bei Amazon gibt es diverse Schutzhüllen!